Growth-Driven Design – die agile Methode, mit der wir Ihre Website schnell an den Start bringen und konstant verbessern

Mal ehrlich: Wie lief Ihr letzter Website-Relaunch? Wenn das teilweise frustrierend, langwierig und aufwändig war, dann stehen Sie nicht alleine da. Traditionelle Website-Entwicklung ist oft – trotz sorgfältiger Planung – ein mühsamer, langer und aufreibender Prozess.

Mehr und mehr setzt sich eine agile Methode durch – das Growth-Driven Design.

Wenn Ihnen folgende Aspekte wichtig sind, könnte Growth-Driven Design eine gute Lösung für Ihre Website sein:

  • Sie möchten möglichst schnell mit einer neuen Website live gehen.
  • Der Aufwand für die Grundentwicklung sollte überschaubar bleiben.
  • Sie möchten keine hohen Kosten- und Entwicklungsrisiken eingehen.
  • Sie wollen Ihre Website in Zukunft kontinuierlich verbessern und optimieren.
  • Sie möchten Entscheidungen für Veränderungen auf Basis von Kennzahlen treffen.
  • Sie wollen agil arbeiten, d. h. schnell starten, analysieren, lernen, umsetzen.
Growth-Driven Design vs. Traditionelles Design
Growth-Driven Design vs. Traditionelles Design

Mit dem Growth-Driven-Design-Prozess setzen wir sofort Potenziale für Sie frei

Growth-Driven Design hat zum Ziel, sehr schnell mit der Website zu starten und diese in einem kontinuierlichen Prozess anschließend zu verbessern. Die sog. "Launchpad-Website", mit der man startet, ist eine minimalkonfigurierte, aber voll funktionsfähige Website-Version.

Der große Vorteil ist, dass man ständig Lerneffekte, Kennzahlen und neue Anforderungen in die Entwicklung einfließen lassen kann. So kann man die Ergebnisse Monat für Monat verbessern.

Das Growth-Driven Design entkrampft auch den üblichen Web-Entwicklungs-Prozess, bei dem sich häufig Iterationsschleife an Iterationsschleife reiht, weil man mit einer möglichst "perfekten" Website live gehen will. Ganz nach Pareto verursachen diese letzten 20% oft 80% des Zeit- und Kostenaufwands.

Im Growth-Driven Design starten wir bewusst nicht perfekt, weil wir wissen, dass wir zukünftig permanent an der Verbesserung und Optimierung arbeiten.

Growth-Driven Design_Prozess
Growth-Driven Design_Prozess